databox

Databox

Analyse Software

Databox

Intelligente Daten, aussagekräftige Kennzahlen sowie das Buchungsverhalten Ihrer Gäste auf einen Blick - und das alles so für Ihren Hotelbetrieb aufbereitet, dass Sie aus einem Dashboard die notwendigen Handlungsanweisungen für Ihren on- und offline Vertrieb ziehen können. Die DATABOX von Interalp Touristik setzt diese Vision in die Realität um.

Unser neues, smartes Business Intelligence Tool bietet Ihnen die Möglichkeit, als Ferienhotelbetrieb an einer der wichtigsten Quellen für Vertriebsentscheidungen zu geraten - und zwar die gebündelte Information Ihrer buchungsrelevanten Gästedaten sowie der aussagekräftigsten Geschäftskennzahlen Ihres Hotels.

Die Lösung für Ihre Datenflut

Die Probleme: zu viele Daten an unterschiedlichen Stellen, wo ziehe ich die Daten, eine zu komplizierte Auswertung und meist zu wenig Zeit für eine detaillierte Datenanalyse.

Die Lösung - Business Analyse, einfach und verständlich, mit der DATABOX

Die perfekte Vertriebsstrategie sichtbar machen

  • Echtzeitdaten werden jederzeit in wenigen Sekunden ausgeliefert
  • Individuelle Dashboards liefern verschiedene Schwerpunkte (PickUp, Umsatz, Buchungsverhalten, RevPar, etc)
  • Tool Tipps und Info-Buttons liefern zusätzliche Erläuterungen zu den angezeigten Daten und vertiefen so das Verständnis
  • Einfacher Performance-Vergleich durch Gegenüberstellung von 2 Zeiträumen - "Wie hat sich meine Strategieanpassung vom letzten Jahr auf diese Saison ausgewirkt?"
  • Beratung und Auswertung mit Hilfe des Interalp Teams individuell möglich
  • Datenexport zur Weiterverarbeitung in anderen Systemen möglich

Warum braucht es Datenanalyse?

Business Intelligence, Big Data, Daten Analyse....wohin mit diesen Begrifflichkeiten?

Damit soll erreicht werden, dass ein (touristischer) Betrieb vertieftes Wissen über seine betriebswirtschaftlichen Vorgänge erhält, Aufschlüsse zu Umsatzentwicklung und Gästeverhalten erhält und Betriebsentscheidungen wie Investitionen besser informiert und gut planbar treffen kann.

Was in der Wirtschaftsinformatik längst nichts Neues mehr darstellt, hält nun mehr und mehr auch in der touristischen Beherbergungsindustrie Einzug.

Business Intelligence

Die "Geschäftsanalytik", also Business Intelligence, ermöglicht es einem Betrieb, die eigenen wirtschaftlichen Prozesse zu analysieren und zu bewerten. Diese elektronische Datensammlung erfasst alle notwendigen Informationen eines Unternehmens, wertet diese aus und stellt sie in verständlichen Dashboards zur Interpretation dar.

BIG DATA

Big Data ist DER Modegriff wenn es um große Datenmengen geht, die zu einem Thema/Bereich vorhanden sind, und die nur schwer zu erfassen bzw zusammenzufassen sind, da sie meist zu groß, zu komplex und vor allem aber nicht oder nur geringfügig strukturiert sind, um daraus Schlüsse ziehen zu können. Herkömmliche Datenverarbeitung versagt hier zumeist bereits - daher benötigt es speziell designte Software welche bei der Aufbereitung und Auswertung behilflich ist.

Datenanalyse

Die Datenanalyse soll es dem User, dem touristischen Betrieb in unserem Fall, ermöglichen, diese großen Mengen an Daten und Wissen über das betriebswirtschaftliche Standing eines Betriebes in Statistiken/grafischen Darstellungen bebündelt erfassen und darüber hinaus auch interpretieren zu können. Essentiell ist dabei ein einfaches, verständlich aufgebautes Dashboard, welche die Schlüsselfaktoren eines Betriebes (Pick-Up, Revenue per Available Room/RevPar, Belegungsauswertung der Vergangenheit und Zukunftsprognose sowie Gäste-Buchungsverhalten) klar strukturiert darstellen.